Yosemite National Park - Reisen mit dem Reisemobil

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Reiseberichte > USA 2014 > California
Früh geht es heute los.
Wir fahren die '395' über Bishop in Richtung Mono Lake. Ein kleiner Abstecher zu Visitor Center liegt ebenfalls drin, bevor wir den Weg zum Tioga Pass nehmen. Die Auffahrt ist wieder sehr schön! Oben angekommen wollen wir einen Campground von National Forest anfahren, der ist aber noch nicht geöffnet. Da wir erst ab Morgen einen Stellplatz im Yosemite National Park reserviert haben, gehen wir das Risiko ein und fahren trotzdem runter und nehmen an der Lotterieteil. Hier werden ab 15:00 Uhr die letzten freien Plätze verlost. Siehe da, Anne und Albrecht sind heute ebenfalls angekommen und haben sich für eine Losnummer aufschreiben lassen. Mit der Nummer 24 machen wir uns eigentlich wenig Hoffnung. Aber, wie oft, kommt es anders. - Einige sind nicht zur Verlosung gekommen, die eine Nummer vor uns hatten und so rücken wir in den Bereich, wo es noch einen Platz gibt! Upper Pines Nummer 188 können wir beziehen. Hier treffen wir auf eine Familie aus Emsdetten, die mit ihrem Mietmobil unterwegs sind.

Abends machen wir Party bei Anne und Albrecht, die wir per Fahrrad besuchen.
Nächsten Morgen fahren wir erneut zur Registrierung, um die Formalien für den reservierten Platz mit der Nummer 208 zu erledigen.

Da wir erst ab Mittag den reservierten Platz einnehmen können, starten wir unsere geplante Wanderung vom Parkplatz aus. Wir fahren mit dem Shuttlebus bis zum Vernell Wasserfall Hiking Trail. Erst gegen 14:00 Uhr sind wir zurück. Der Abstieg war dann auch etwas flacher wie der Aufstieg. Wir besetzen unseren schönen Platz und richten alles für die Gegeneinladung für Anne und Albrecht. Beim Campfire verspeisen wir unsere Garnelen mit Dip.
Ein lustiger Abend.
Besucherzaehler
(C) Manfred Kletzien 2012 - 2018
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü