Williams in Arizona - Reisen mit dem Reisemobil

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Reiseberichte > USA 2014 > Arizona
Freitag, der 2. Mai 2014.

Las Vegas müssen wir nicht mehr haben. 2007 haben uns zwei Tage ausgereicht. Trotzdem müssen wir durch die Stadt fahren, um über Bullhead City im Golden Valley nach 240 Kilometer im Tradewinds RV einen Platz zu bekommen. Eine Zwischenübernachtung. Hot, hot, hot schreibt Erna in ihrem Tagebuch. Bier raus und Füße hoch.

In Kingman machen wir am nächsten Morgen einen Shopping Stop. Dann biegen wir ab auf die historische Route 66. In Hackberry tobt heute das Leben. Für 30 Minuten dürfen wir unseren BigMAN parken, um einige Andenken zu kaufen. Man erwartet heute hunderte von Oldtimer, denn es findet eine Ralley statt.
Unterwegs kommen uns dann auch hunderte von alten Autos entgegen. Erna macht 451 Fotos!! Bis hin nach Seligman geht es so weiter.

In Williams sind wir mit Anne und Albrecht und mit Christin und Achim verabredet. Anne hatte bereits für uns einen Platz reserviert. Achim hat uns aus Deutschland eine Bulb mitgebracht, dafür nochmals unseren herzlichen Dank. Die beiden Hamburger sind eine Woche nach uns in den USA angekommen und konnten uns eine Glühlampe für unseren Phoenix mitbringen, die wir nicht als Ersatz dabei hatten. Bereits in Baltimore haben wir den Defekt festgestellt, ein Bremslicht funktionierte nicht. Jetzt geht es wieder - Gott (Achim) sei Dank.
Gemeinsam verbringen wir den Rest des Tages, gehen zusammen ins Restaurant und erzählen uns gegenseitig das bisher erlebte. Es war nett!
Besucherzaehler
(C) Manfred Kletzien 2012 - 2018
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü