Valley of Fire State Park in Nevada - Reisen mit dem Reisemobil

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Reiseberichte > USA 2014 > Nevada
Wieder dürfen wir die Uhr heute eine Stunde zurück stellen, denn wir sind wieder in Nevada.

Heute schließen wir unseren diesjährigen Kreis auf dem Colorado Plateau. Die Temperaturen steigen auf ein fast unerträgliches Maß. Wir erfahren von einem Ranger am Eingangsportal, dass die Saison eigentlich bereits vorbei ist. Auch der Campingplatz ist nur dünn besetzt. Wir bewegen uns bei nunmehr 37 Grad im Schatten nur noch um unser Fahrzeug auf dem Platz und beobachten die vielen Tiere. Ein schöner Sonnenuntergang beschließt einen schönen Tag.
Heute ist der 1. Juni 2014.

Unser Raum ist über Nacht ein wenig abgekühlt. Trotz Warnung der Ranger machen wir uns nach dem Besuch beim Visitor Center zu einem Hiking Trail auf. Wir suchen 'The Wave' auf. Diese Welle ist nur über einen Wanderweg zu erreichen. Gut behütet wagen wir den Gang. Nachdem wir kurz zum Selicon Dom gefahren sind, welchen wir bereits vor ein paar Jahren bewandert hatten, kehren wir gut klimatisiert zum Campingplatz zurück. Viele kleine Schauspiele sind um uns herum zu beobachten. Ein Vogel kommt aus seinem Nest unterhalb der Bedachung heraus, Echsen und die Squirls wechseln sich am Brunnen ab. Wir grillen und toben nochmals auf den Felsen herum.

Das Erna sich mehrere Brandblasen bei diesen Aktionen holt, sei nur am Rande erwähnt. Man, war das wieder gut! ...Ich meine natürlich den Tag!
Besucherzaehler
(C) Manfred Kletzien 2012 - 2018
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü