Informationen - Rückreise USA - Deutschland - Reisen mit dem Reisemobil

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Reiseberichte > USA 2012

Unsere Rückreise begann am 23-08-2012 bereits um 06:00 Uhr Ortszeit auf dem KOA Campingplatz mit dem Aufstehen. Die letzten technischen Arbeiten am Reisemobil und gegen 08:30 Uhr trafen wir beim Spediteur am Hafen unseren Scout und Dolmetscher. Eine äußerst nette und interessante Begegnung. Bereits um 10:00 Uhr waren alle Formalitäten für das Reisemobil erledigt. Freundlicher Weise chauffierte uns der deutschstämmige Amerikaner zum BMI Flughafen, wo für uns nun eine lange Wartezeit zu überbrücken war. Erst um 21:45 Uhr startete die Maschine nach London. Der Flug dauerte etwa 5 Stunden, denn wir hatten Rückenwind. Nun hatten wir 1,5 Stunden Zeit für das Umsteigen und die erneute Sicherheitskontrolle. In Frankfurt landeten wir pünktlich, so dass wir den gebuchten Zug der DB erreichen konnten. Nach einer kurzen Taxifahrt kamen wir am 24-08-2012 gegen 22:00 Uhr in Kluse an. Wir waren erschöpft, aber auch glücklich darüber unbeschadet wieder daheim zu sein.

Bedanken möchten wir uns an erster Stelle bei unseren Nachbarn
Anni und Otto für die aufopferungsvolle und sehr gute Pflege unseres Grundstücks während unserer langen Abwesenheit.

Auch der Rücktransport unseres Reisemobiles dauert wieder ca. 3 Wochen zzgl. der Woche Standzeit in Baltimore, was der Zoll dort vorschreibt. Da die Reederei die Rotation auf dieser Fahrt verändert hat und nun erst nach Göteburg/Schweden fährt, müssen wir leider nochmals 5 Tage länger warten. Wie sagt man so schön auf dem Lande: Was ist bei sie alle!
Weiter unten ist in einer Apple-App die Position des Schiffes am 15-09-2012 zu sehen. Dieser Termin sollte eigentlich der Tag der Ankunft in Hamburg sein.

Unsere Reise - Bilanz werden wir in den nächsten Wochen erstellen.

Vielen Dank für das Interesse.



Zurück oder weiter

Besucherzaehler
(C) Manfred Kletzien 2012 - 2018
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü