New Orleans mit allen Facetten - Reisen mit dem Reisemobil

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Reiseberichte > USA 2014
Donnerstag, der 20. März

Laut der Wettervorhersage soll heute das Wetter mitspielen, danach droht wieder Regen. Bei bedecktem Himmel fahren wir los. Nach einer Stunde haben wir gegen 11:00 Uhr den angepeilten Campground erreicht. (Pontchartrain Landing CG)
Der Platz kostet 41,80 $, aber dafür bekommen wir den Sonnenschein kostenlos dazu. Am Nachmittag besteigen wir den Shuttle zum French Quarter. Wir erkennen alles wieder, waren wir doch bereits vor zwei Jahren hier. Damals allerdings bei grausigem Wetter. Nach dem French Market, der Bourbon Street, der Kathedrale und vielen Fußkilometern gehen wir im Restaurant Desiree wunderbar essen. Hier ist sehr viel los, schmeckt aber auch sehr gut.

Gegen 20:00 Uhr verlassen wir diesen Platz der Sünde und fahren mit dem bereitstehendem Shuttle zurück, wo wir platt in die Kojen fallen. Das hat uns gereicht. Morgen geht es weiter....
Besucherzaehler
(C) Manfred Kletzien 2012 - 2018
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü