Südspitze von Florida - Reisen mit dem Reisemobil

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Reiseberichte > USA 2012 > Florida >

Die Keys rufen jetzt. Ein Stau gleich am Anfang. Riesiges Polizeiaufgebot, Hubschrauber, TV und Feuerwehr waren die Ursache hierfür. Vermutlich wurde der Alarm durch einen ungeplanten Abgang eines kleinen Flugzeuges ausgelöst. Am Nachmittag des 9. März 2012 kamen wir auf der Insel Marathon an. Viele Brücken mußten wir überqueren. Nur hier und da war mal ein Blick zur Seite auf die schönen Farben des Meeres möglich. Den Platz in Marathon hatten wir bereits von Deutschland aus reserviert, was auch nötig war. Unser Christian hatte unsere neuen Nummernschilder per UPS hierher geschickt. Sie lagen bereits am Empfang für uns bereit. Obwohl es in den USA wohl überhaupt kein Problem ist ohne Nummernschilder zu fahren. Ohne eine einzige Nachfrage der Polizei in den vielen Polizeifahrzeugen, die uns auf den dreitausend Kilometern überholt hatten. So what!-

Kurz: die Keys sind nicht unsere Welt!!

Viele Menschen, kaum ein freier Platz. Wenn einer da ist, kostet er auch viele Dollar. Auch die State Parks waren alle besetzt und auf viele Wochen reserviert, - einen neuen Termin bot man uns für 2013 an. No thanks. Zwei Übernachtungen auf dem RV, von dem man ohne ein weiteres eigenes Fahrzeug nichts unternehmen konnte. Kein Bus, kein Fußweg, kein Fahrradweg. Der kleine Anleger und zwei schöne Sonnenuntergänge waren aber auch gut. Am 11.3. bekam ich, Manfred, einen Spukanfall. Zwei Mahlzeiten waren dabei und alles sah ich wieder. Erna schüttelte nur den Kopf. Einen Tag später folgte sie mir mit gleichartigen Wehen. Vermutlich hatten wir zu viele Erdnüsse gegessen, die in einer Salzlauge gelegt und anschließend getrocknet wurden.
Wie man sieht, geht es heute wieder gut!!!

Besucherzaehler
(C) Manfred Kletzien 2012 - 2018
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü