Zwischenstation im Gator Park - Reisen mit dem Reisemobil

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Reiseberichte > USA 2012 > Florida >

Morgens haben wir bereits 26 Grad. Weiter auf der I 95 S. Kurz vor Miami gibt es einen tropischen Regenschauer. Die Straße ist kaum noch zu erkennen. Dichter Straßenverkehr und der Regen fordern einen ganz aufmerksamen Fahrer und auch Beifahrer. Nach 15 Minuten hatte dieser Spuk ein Ende! Als wir das verwirrende Straßennetz von Miami in Richtung Westen verlassen haben, erreichen wir auch bald den angepeilten RV-Platz am Gator Park. Nun noch schnell grillen, denn der nächste Wolkenbruch kommt heute bestimmt - und der kam wirklich. Ich konnte die Stühle gerade noch retten, mich allerdings nicht. Innerhalb von Sekunden wurde ich pitsch nass. - Ihr könnt Euch sicherlich denken, wer von uns gelacht hat....

Der folgende Tag wurde gleich am Morgen zum Highlight. Ernas Neugierde hatte sich wieder einmal gelohnt. Vor 10 Uhr bekommt man als Gast des RV Platzes zwei Karten für den Preis von einer. Für was? Eine Airboat Tour und eine kleine Show mit den Rangern. Eine aufregende Sache. Alleine die 8 Motor-Zylinder mit dem Doppelpropeller ist ein Erlebnis für sich. Zum Schutz mußten wir alle Ohrstöpsel benutzen. Es wurde ein Rausch. Der kleine experimentelle Film und die Bilder sprechen für sich!

Besucherzaehler
(C) Manfred Kletzien 2012 - 2018
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü