Coral Pink Sand Dunes State Park - Reisen mit dem Reisemobil

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Reiseberichte > USA 2012 > Utah >

Unsere 'senile Bettflucht' treibt uns früh aus den Federn. Ein Grad sind es vor der Tür, aber die Sonne erwärmt die Luft in den nächsten Stunden sehr schnell. Von dem Highway 12 geht es irgendwann auf den Hwy 89 gen Süden zum Coral Pink Sand Dunes State Park. Tief müssen wir ins Land fahren bis wir die ersten Dünen sehen. Dieser Campingplatz ist wieder knalle voll. Aber, wir haben wieder Glück! Einen freien Platz bekommen wir geboten. Die erste große Freude weicht im Laufe des Tages. Gegenüber stehen Amis mit sehr vielen Zwei- und Vierrad Freizeitfahrzeugen. Zwei sehr große Generatoren laufen durchweg bis um 22:00 Uhr, was hier erlaubt ist. Die Dünen entschädigen uns für die lärmende Umweltverschmutzung am Platz. 26 Grad zeigt das Thermometer am Nachmittag.

Besucherzaehler
(C) Manfred Kletzien 2012 - 2018
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü