Camp Davis, Besichtigung der amerikanischen Geschichte - Reisen mit dem Reisemobil

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Reiseberichte > USA 2014 > Texas
    
Die Woche im Big Bend N.P. ist sehr schnell vorbei geflogen.

Heute ist bereits der 2. April 2014. Nach dem Abschied von Diane und Lance aus Oregon fahren wir aus dem Basin hinab und steuern nach links in Richtung Presidio. Wir erfreuen uns erneut an der Achterbahnstrecke entlang des Rio Grande. Viele Fotostopps werden eingelegt bis hin nach Presidio. Hier unsere Fahrerlebnisse aus 2012

Der Campground in dieser Stadt gefällt uns gar nicht, also geht es weiter bis nach Davis Mountain. Hier essen wir den wohl größten selbstgemachten Hamburger mit Spaghetti in einem kleinen mexikanischen Restaurant. Im nicht weit entfernten State Park gleichen Namens  erwischen wir einen schönen Stellplatz mit Full hook up.
Wichtig, denn wir haben nun bereits 30 Grad im Schatten und die Aufbauklimaanlage braucht Strom für den Betrieb. Nach einem kleinen Hiking Trail von 4 Kilometer, sehen wir auch hier Telse und Claus mit ihrem Hymer eintrudeln. Sie brauchen wohl auch von uns heute etwas Abstand. - In der folgenden Nacht wird es richtig stürmisch in diesem Gebiet.

    
Am nächsten Morgen besichtigen wir vor unserer Weiterfahrt das gut erhaltene Fort. Hier ist nicht viel los und die triste Gestaltung hält uns so gar nicht gefesselt. Wir fahren also weiter...
Besucherzaehler
(C) Manfred Kletzien 2012 - 2018
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü