PhoeniX Reisemobil aus dem Laden gekauft - Reisen mit dem Reisemobil

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Technik > Mobile > PhoeniX
Im April 2013 übernehmen wir ein PhoeniX Reisemobil mit einem MAN Fahrwerk. Es handelt sich um einen Vorführwagen mit ca. 1000 Kilometer auf dem Kilometerzähler und einem Grundriss, mit dem wir gut leben können.

Alle Aspekte zu diesem Fahrzeug beschreiben wir auf dieser Seite unserer Homepage. Details ersparen wir uns in diesem Fall, denn die technische Ausrüstung ist nicht viel anders, wie bei den vorherigen Mobilen.

In der folgenden Bildergalerie sind einige Aspekte unserer Wahl zu sehen...
Dezember 2017

Von April 2013 bis in den Dezember 2017 sind wir gut 4,5 Jahre mit dem Phoenix MAN ca. 88.000 Kilometer durch die Lande gefahren. Wir dachten mit einer riesigen Investition eine gute Idee gehabt zu haben. In den ersten Jahren waren wir auch zufrieden. Kleine technische Aussetzer konnten wir relativ einfach beseitigen oder beseitigen lassen. Auch die lange Reise durch die USA hat viel Freude bereitet und keinen Kummer gemacht.
Das Jahr 2017 wurde allerdings mit vielen Ausfällen und hohen Instandsetzungrechnungen belastet. Das gilt für das Fahrwerk von MAN und auch für den Aufbau von Phoenix. Zu diesem Frust kam auch noch eine körperliche Belastung mit dem Rücken dazu. Dadurch war das Besteigen des Alkovens keine Kleinigkeit mehr. Wie es unsere Art ist, haben wir alle Defekte von den Profis richten lassen bevor wir uns entschlossen haben das fitte Fahrzeug zu verkaufen. Gesagt, getan. Der neue Eigentümer wird sich über ein sehr gut ausgestattetes Reisemobil freuen und wir wünschen viele Kilometer mit Freude und Spaß.

Was dann kommt? Aufgeben oder noch einmal ganz anders durchstarten????
Besucherzaehler
(C) Manfred Kletzien 2012 - 2018
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü