Arches - Reisen mit dem Reisemobil

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Reiseberichte > USA 2012 > Utah >

Bei nun 30 Grad fahren wir zum Arches National Park. Zuvor halten wir auf dem Hwy am Wilson Arch zum Fotografieren. In Moab müssen wir unsere Vorräte auffüllen und bei Mc Donald gibt es ein fettiges Frühstück sowie Internet für die Mailpost. Da sehr viele Touristen im Ort sind, reservieren wir vorab auf dem Riverside Oasis RV direkt am Colorado River einen Platz für die nächste Nacht. Dann fahren wir zum Arches N.P. hinauf. Wir laufen herrliche Trails und ergötzen uns an den Naturbrücken und den außergewöhnlichen Steinformationen. Das Wetter ändert sich in Laufe des Tages zum Negativen. Sehr windig und auch ein paar Tropfen Wasser kommen vom Himmel. Trotzdem fahren wir zum Delicate Arch und erklimmen den dazu gehörigen steilen Trail. Hier einen Parkplatz zu bekommen ist heute nur mit viel Geduld möglich. Obwohl es Plätze für Reisemobile gibt, werden diese von PkW's besetzt gehalten. Geduld und Anstrengung haben sich jedoch wieder gelohnt. Richtig war auch wieder einen Platz auf dem RV zu reservieren. Der Campingplatz im National Park war total belegt. Am Abend sind auch auf dem RV alle Plätze besetzt. Wifi auf dem RV Platz erfreut dann auch das Herz des technischen Freaks in unserer Gemeinschaft. ;-))

Besucherzaehler
(C) Manfred Kletzien 2012 - 2018
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü